Niederfrequente Störungen
Hochfrequente Störungen
elektrobiolgische Grenzwerte

Bio.Effekte/ Grenzwertvergleich

Stellungnahmen

Abhilfemaßnahmen

  Niederfrequente Wechselfelder
Hochfrequente Wechselfelder
schnurlos Telefonieren
Eco-WLAN Router  

Messtechnik

 

der strahlungsreduzierte  JRS®Eco-WLAN-Router

der strahlungsreduzierte
JRS Eco-WLAN-Router *
(* siehe unten)

 


  Infothema Elektrosmog

 

     Der strahlungsreduzierte JRS Eco-WLAN-Router lohnt sich

Normale WLAN-Router sind immer Dauersender, die auch wenn keine aktiven Netzwerkgeräte vorhanden sind immer senden!!

Lange Zeit gab es keine strahlungsreduzierte Router, die die WLAN-Sendefunktion selbstständig vollständig abschalten können. Ahnlich wie früher bei den DECT-Telefonen, die lange Zeit auch Dauersender waren bevor sich die Eco-Geräte, die nur dann senden wenn man telefoniert (siehe Infoseite zu "Strahlungsreduzierte DECT-Telefone"), am Markt durchgesetzt haben.

Nun hat ein holländischer Ingenieur für Elektrotechnik eine Software für normale Asus-Router entwickelt mit der endlich auch Router ihre WLAN-Sendefunktion selbstständig vollständig abschalten können. Darüber hinaus kann damit endlich auch im WLAN-Betrieb das permanente 10 Hz Erkennungssignal (das Bakensignal) auf bis zu 1 Hz reduziert werden.

Er vermarktet seine Entwicklung selbstständig in seinem Unternehmen als JRS Eco-WLAN-Router* (* siehe unten) und die Router können direkt bei ihm bestellt werden (siehe in Tabelle links unten).

Der strahlungsreduzierte JRS Eco-WLAN-Router wird in der Regel über ein LAN-Kabel an den bisherigen Router angeschlossen. Der bisherige Router kann mit seinen sonstigen Funktionen in Betrieb bleiben. Nur die WLAN-Funktion muss im alten Router dann ausgeschaltet werden. Der JRS Eco-WLAN-Router schaltet nun immer vollständig ab, wenn alle registrierten Geräte mit WLAN-Funktion ausgeschaltet bzw. WLAN in den Geräten deaktiert ist.

Für alle, die in Ihrer Wohnung einen normalen Router haben und wo alle Teilnehmer mit dem Ein- und Ausschalten des WLAN auf ihren Endgeräten verantwortungsvoll umgehen, ist der JRS Eco-WLAN-Router eine optimale Empfehlung, um vor allem nachts endlich WLAN-strahlungsfrei zu sein. Aber auch im WLAN-Betrieb ist der JRS Eco-WLAN-Router, aufgrund des geringeren 1Hz-Erkennungssignals, zusätzlich eine Optimierung (siehe unten).

In der folgenden Tabelle finden Sie einen kleinen Vergleich zwischen normalen Standart-WLAN-Routern und den strahlungsreduzierten JRS Eco-WLAN-Routern:

Standard

Funktion

Sendeart/
Leistungsstärke

WLAN-Router
- Standartgeräte -

 


Standartgeräte senden immer, auch wenn keine drahtlosen Geräte verbunden sind!!

Die WLAN-Funktion kann nur über das Einstellungsmenü des Routers oder in manchen Fällen manuell am Gerät ausgeschaltet werden.

Automatisches Full Eco WLAN unmöglich!!!

Bei einigen Routern kann die Leistungsstärke etwas verringert und die Frequenzen einzeln ausgeschaltet werden.

Das 10 Hz-Erkennungsignal (das Bakensignal) kann in den meisten Fällen nicht reduziert werden.

Heute senden Standartgeräte in der Regel als Dualbandrouter mit zwei Frequenzen (~2,4 GHz und ~5,2 bzw. ~5,6 GHz) mit einer Sendeleistung von 100 mW (im 2,4 GHz-Band) bis 1000 mW (im 5 GHz-Band) mit einem permanenten Erkennungsignal von 10 Hz.

Strahlungsreduzierter
JRS Eco-WLAN-Router *
(* siehe unten)


Weitere Infos direkt beim Entwickler, Hersteller und Verkäufer:
"JRS B.V.
"
Herrn Dr.ir. Jan-Rutger Schrader, Niederlande,
Tel.: +31 85 25 00 235
www.jrseco.com *
(* siehe unten)

 

 


Der JRS Eco-WLAN-Router sendet nur, wenn ein WLAN-Gerät mit ihm verbunden ist.

Der JRS Eco-WLAN-Router schaltet automatisch, wenn keine WLAN-Geräte verbunden bzw. eingeschaltet sind, in einen vollständig strahlungsfreien Full-Eco-Standby-Modus ab.
Erst wenn ein WLAN-Gerät wieder eingeschaltet wird sendet der JRS Eco-WLAN-Router automatisch wieder.

Im aktiven WLAN-Betrieb kann die Leistungstärke verringert und im Eco-WLAN-Betrieb das 5-GHz-Band einzeln ausgeschaltet werden.

Das permanente Erkennungssignal ist auf 1 Hz reduziert.

Sendet im Betrieb auch als Dualbandrouter mit zwei Frequenzen im 2,4 GHz-Band und 5 GHz-Band.

Die Sendeleistung kann zwischen 4 mW bis 100 mW mit einer Schrittweite von 1mW eingestellt werden.

.


Infos zum JRS Eco-WLAN- Router
stehen ihnen hier auch als pdf-Datei zum Downloaden zur Verfügung.

 

Das im normalen WLAN-Betrieb permanente Erkennungssignal (das Bakensignal) mit 10 Hz ist deshalb wohl bedeutsam, da auch unser Gehirn mit dieser Frequenz arbeitet. Die Alpha-Wellen sind mit 8 bis 12 Hertz für den Grundrhythmus des menschlichen Gehirns zuständig. Sie treten im EEG besonders bei Ruhe und Entspannung auf und sind wichtig für die erste Schlafphase.

"Diese 10 Hz Impulse der WLAN-Strahlung bewirken in den funktionellen Körperprozessen intensive Störungen [...und] sind z. B. [im] Elektromyogramm sichtbar zu registrieren." "Mit der WLAN-10-Hz-Bestrahlung wird auch die normale, in der Evolution herausgebildete Symbiose zwischen Schumann-Resonanz und den Hirnstromwellen unterbunden, wodurch die Gesundheit der Menschen chronisch geschädigt wird." "Es kann aufgrund des wissenschaftlichen Erkenntnisstands postuliert werden, dass WLAN-10-Hz-Pulsation bei Dauerbestrahlung ein sehr gefährlicher Faktor für die menschliche Gesundheit darstellt, ganz besonders für die Kinder."(Prof. em. Prof. Dr. med. habil. Karl Hecht in "Die Wirkung der 10-Hz-Pulsation der elektromagnetischen Strahlungen von WLAN auf den Menschen", Diagnose-Funk Brennpunkt, Mai 2018)

Für die biologische Störung der WLAN-Frequenzen im 2,4 GHz-Band und 5 GHz-Band ist wohl auch dieses 10 Hz-Erkennungsignal mit verantwortlich.

Aufgrund der biologische Störung für die menschliche Gesundheit durch die Sendefunktion der Router im aktiven WLAN-Betrieb warnt selbst die Telekom in der Bedienungsanleitung zum Telekom-Router Speedport Smart mit folgendem Text: "Die integrierten Antennen Ihres Speedport senden und empfangen Funksignale bspw. für die Bereitstellung Ihres WLAN. Vermeiden Sie das Aufstellen Ihres Speedport in unmittelbarer Nähe zu Schlaf-, Kinder- und Aufenthaltsräumen, um die Belastung durch elektromagnetische Felder so gering wie möglich zu halten." (siehe auch unter Stellungnahmen)

Der strahlungsreduzierte JRS Eco-WLAN-Router ist vor allem Nachts für Schlafräume und Kinderzimmer auf jeden Fall sehr geeignet, die hochfrequenten Störungen durch WLAN-Frequenzen dann zu verringern, wenn kein WLAN genutzt wird. Es wäre schön, wenn - wie auch bei den DECT-Telefonen, die vollständige Strahlungsreduzierung der Router sich auch auf dem Markt durchsetzen würde.

Weitere Informationen zum Thema Elektrosmog finden Sie auch in meinem Seminarskript oder in der Vortrag-CD zum Thema: "Elektrosmog - erkennen - einschätzen und vermeiden".

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und über diesen Link einen Kauf tätigen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.

© 2022 Wohn- und Geschäftsberatung Reiner Padligur
              Alte Str. 37 b, 58452 Witten, Internet: www.reiner-padligur.de

Diese Website wurde zuletzt aktualisiert am 31.01.2022 .

Datenschutz - Impressum